"Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen, mit der sie entstanden sind"  (Albert Einstein)

Transformationskinesiologie

Grethe Fremming und ihr Mann Rolf Havsboel (Dänemark) sind Vorreiter in der kinesiologischen Arbeit- Sie haben diese Form der Kinesiologie entwickelt, nachdem Grethe Fremming trotz jahrelanger “Touch for Health“ Praxis und regelmäßiger Meditationspraxis und der vermeintlichen Gewissheit, dass sie alles für Ihre Gesundheit tue, schwer an Krebs erkrankte. 

Sie stellte sich dann die Frage, weshalb das überhaupt passieren konnte, dass sie trotz vorbildlichen Verhaltens eine solche Erkrankung bekam. Ihrer damaligen Erkenntnis nach geht es im Leben nicht (ausschließlich) um Erfolgsziele, sondern aus ihrer damaligen neu gewonnenen Erfahrung heraus, in Wirklichkeit um tatsächliche Seelenziele, die der Mensch tendenziell, oft auch unbewusst, erfüllt haben möchte, damit er wirklich glücklich, gesund und zufrieden sein Leben leben kann, ohne immer wieder das Gefühl zu haben, dass ihm irgendetwas fehlt.

Ihre eigene sowie die Erfahrung mit ihren zahlreichen Klienten zeigte, dass es letztendlich bei jedem Menschen darum geht die eigene Persönlichkeit zu voll und ganz leben und zu lieben.

Vor diesem Hintergrund entwickelte und praktizierte sie zusammen mit ihrem Mann mit großem Erfolg die Transformations-Kinesiologie (TK), die sie seit 1989 auch weltweit unterrichtete.

Für mich hat diese Arbeit einen großen Wandel in meinem eigenen persönlichen Denken und Erleben verursacht. Nach dem Kennenlernen und Anwenden der Transformations-Kinesiologie ging es für mich bewusster darum:

  • Was habe ich dem Leben und den Menschen, mit denen ich zu tun habe, und die zu mir zum Coaching in die Praxis kommen zu geben?
  • Mit welchen meiner Eigenschaften, Fähigkeiten und Leidenschaften kann ich Menschen am meisten berühren und sie wirklich dabei unterstützen ihr volles Potential zu leben.
  • Mir wurde klar, warum ich am Morgen aufstehe und mit welchen Klienten ich zukünftig arbeiten möchte.

In der Transformationskinesiologie geht es um 4 Grundfragen:

  • Was möchte ich in meinem Leben erreichen
  • Welche Erfahrungen / Menschen möchte ich privat und / oder beruflich anziehen
  • Wofür brenne" ich wirklich (Was berührt mein Herz? Welchen Beruf, welche Erfahrungen möchte ich machen? Was ist meine Aufgabe hier in diesem Leben?
  • Was habe ich dem Leben und den Menschen, mit denen ich zu tun habe (beruflich ode privat) zu geben?

Gesamt genommen:

Welches Ziel entspricht dem (tatsächlichen) Ziel meines Herzens und meiner Seele?

Durch die TK entwickelt man ein absolut tiefes Verständnis für einen besonderen Prozess, der bewirkt, dass Energie auf Quantenebene für einen (nämlich diesen) bestimmten Zweck herangezogen wird, um einen Wandel im Bewusstsein herbeizuführen und / oder auch die Wahrnehmung für bestimmte Bereiche auszudehnen.

Die Basis der TK ist die Zeitlose Weisheitslehre und uraltes Wissen von Eingeweihten und Philosophen, die sich mit der menschlichen Evolution des Bewusstseins befasst haben. Es ist eine weitere Möglichkeit, um spirituell und somit auch ganzheitlich heil zu werden.

 Durch die Arbeit mit der TK stellt sich ein bleibender Wandel in verschiedenen Lebensbereichen ein. Sei es nun körperlich, emotional, mental oder spirituell.

Es findet zunächst ein unbewusster und später dann ein machtvoller Wandel statt, und somit ein „Quantensprung“ im Bewusstsein eines Menschen.

 Was verändert die Anwendung der TK?

  • Unbewusste und einschränkende Glaubensmuster aufgeben
  • Negative emotionale Programmierungen lösen
  • Alte und begrenzende Erfahrungen aus der Vergangenheit ablegen
  • Lernen, unser Bewusstsein mehr und mehr auszudehnen, um uns von einengenden Blockaden zu befreien
  • Wir lernen an unser höchstes Potential anzudocken und es für uns zu nutzen
  • Wir übernehmen (wieder) innere Führung
  • Wir leben unser Leben als bewusstes Selbst
  • Wir brechen alte Reaktionsmuster auf
  • Alte Handlungsweisen werden positiv verändert und wir handeln bewusster / besonnener

 UND das Wichtigste:

wir verfolgen mehr und mehr unsere wahre Seelenabsicht, weil sie uns bewusst ist!